Webdesign für Restaurants

Teil 1: Die technischen Grundlagen für eine gute Restaurant-Website

Veröffentlicht am 03. Mai 2016

Foto: Restaurant am Strand

In der Blog-Serie "Webdesign für Restaurants" möchte ich Ihnen einige Tipps geben, worauf Sie bei der Website Ihres Restaurants achten können, um (potentiellen) Gästen schon im Vorfeld des Restaurantbesuchs ein angenehmes Erlebnis zu bieten.

Unabhängig von Ihrer individuellen Zielgruppe, der Ausrichtung, Küche, Preisklasse Ihres Restaurants - Gastro-Websites haben einige besondere Anforderungen, die es bei der Gestaltung und Programmierung zu beachten gilt.

Die technischen Grundlagen (nicht nur) für Restaurant-Websites

Korrekte und saubere Programmierung

Damit Ihre Website Ihre Aufgaben erfüllen und wie gewünscht funktionieren kann, ist die Grundlage in der Technik zu finden. Eine korrekte Programmierung der Website ist die Basis für alle weiteren Funktionen und Schritte.

Was eigentlich selbstverständlich und Standard sein sollte, wird leider von vielen Webdesignern und Programmierern immer noch ignoriert. Sauberes, semantisch korrektes Markup und valider Code sind nicht nur wichtig, damit Ihrer Website wie gewünscht funktioniert, sondern nimmt Ihnen in der Folge auch einen Großteil der Arbeit für Suchmaschinenoptimierung und Barrierefreiheit ab, und kann im Fall technisch notwendiger Anpassungen mit einem kleinen Aufwand auf den neuesten Stand gebracht werden.

Responsive Design für die Darstellung auf Tablets & Smartphones

Ebenso unverzichtbar ist die Optimierung Ihrer Restaurant-Website für mobile Endgeräte - konkret: Tablets und Smartphones. Auf zahlreichen Websites haben die Zugriffe über mobile Endgeräte die 50-Prozent-Marke bereits überschritten. Den Besuchern Ihrer Website möchten wir ein angenehmes, einfaches Navigieren und schnelles Auffinden der gesuchten Informationen ermöglichen:

  • Die Reservierung wird von unterwegs gemacht - der Website - Besucher möchte also schnell Ihre Telefonnummer finden.
  • Am Weg zum Restaurant benötigt der Gast einen Anfahrtsplan.
  • Ihr Gast war vom Restaurant-Besuch begeistert und schickt den Link zu Ihrer Website als SMS an Freunde.

Content Management System

Damit Sie selbst die Inhalte Ihrer Website schnell, unkompliziert und ohne Programmierkenntnisse aktuell halten können, sollte Ihre Website über ein so genanntes Content Management System verfügen. Ein solches System ermöglicht es Ihnen, Texte zu verändern, Fotos hoch zu laden, News zu schreiben, die Menükarte zu aktualisieren,... - ohne Vorkenntnisse und von jedem Computer mit Internetzugang aus.

Content Management System für Restaurant-Websites

Mit dem Content Management System können Sie die Inhalte Ihrer Website einfach und unkompliziert aktualisieren.

Weitere Teile der Blog-Serie:

Teil 2: Design und Inhalte Ihrer Restaurant-Website

Teil 3: Online-Marketing für Ihre Restaurant Website

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk

 

Veröffentlicht am 03. Mai 2016 | Themen: , , ,

 

Webdesign für Restaurants

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch

Kontaktieren Sie uns

Name *

Email *

Telefon

Firma

Website (falls vorhanden)

Betreff

Ihre Nachricht * Please leave this field empty.

 

Teilen Sie diese Seite mit Ihrem Netzwerk

© 2009 – 2016 Agentur Designtiger®, 1180 Wien.